chia-chai_pudding-compressorNachdem ich dir schon 9 gute Gründe für das Verzehren von Chia Samen gegeben habe will ich dir natürlich auch noch Tipps verraten, wie du die Chia Samen denn überhaupt verwenden kannst.

Selbstverständlich kann man Chia Samen einfach so, wie sie sind über einen Salat streuen oder auch in einen Saft oder Smoothie, in ein Joghurt oder Müsli einrühren. Die Samen sind geschmacksneutral und deshalb stören sie eigentlich in keinem Gericht. Da Chia Samen aber ihr 9-faches Gewicht an Wasser aufnehmen, kann es zu Klumpen führen, vor allem wenn man sie in eine Flüssigkeit einrührt. Ausserdem ist es wichtig, wenn man die Chia-Samen trocken verwendet: genug dazu trinken! Fast noch besser finde ich deshalb eigentlich, das Chia-Gel zu verwenden:

Grundrezept Chia-Gel: 1/3 Tasse Chia-Samen mit 2 Tassen Wasser in einem Gefäss umrühren, damit es keine Klumpen gibt und 10 Minuten stehen lassen. Jetzt kann man es bereits verwenden oder noch ein paar Stunden weiter quellen lassen, wodurch noch mehr Nährstoffe verfügbar werden.

Dieses Grundrezept ergibt etwa 500g Chia-Gel und kann in einem verschlossenen Gefäss im Kühlschrank etwa 5 Tage aufbewahrt und nach Bedarf davon entnommen werden. Vom Chia-Gel kann man gut etwa 2 Esslöffel pro Tag essen, bei Bedarf erhöhen.

Die Chia Samen kann man aber auch sehr gut verwenden, um Desserts herzustellen, da sie in Verbindung mit Wasser eine ähnliche Wirkung wie Gelatine haben. Ich kann dir gerne ein Beispielsrezept für so einen Chia Pudding geben:

Chia Chai Pudding

40g Chia Samen
2 Esslöffel (40g) weisses Mandelmus
3 dl Wasser
3 Medjool Datteln
¼ Teelöffel gemahlene Vanille
½ Teelöffel Zimt
¼ Teelöffel Kardamompulver
¼ Teelöffel gemahlener Ingwer
etwas Muskatnuss

Alle Zutaten in einem Mixer auf höchster Stufe mixen, bis die Mischung cremig ist. In kleine Schälchen füllen und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen (bis die Masse etwas eingedickt ist), oder auch über Nacht. Ein Dessert ohne Zucker, das erst noch sehr füllend ist!

Tipps für die Verwendung von Chiasamen:

  1. In Salate, Pestos, Saucen, Frappés/Smoothies oder ins Müsli mischen.
  2. Desserts daraus herstellen (Rohkostpudding).
  3. Einfach so mit dem Löffel essen.
  4. Zu Backmischungen hinzufügen und Brot oder Kuchen damit aufwerten.
  5. Als Müsli geniessen.

 

In diesem Video erzähle ich dir, wie du ganz schnell ein leckeres Erfrischungsgetränk zubereiten kannst:

Hast du Chia Samen denn schon ausprobiert? Lass mich wissen, was du damit gemacht hast!

[woocommerce_my_account]