kichererbsenIch liebe Kichererbsen!  Zudem sind sie gesund, weil sie unter anderem einen guten B-Vitamin Anteil enthalten (B1, B6, B9/Folsäure) und auch einen hohen Anteil an den Mineralstoffen Magnesium, Eisen und Zink.

Wenn ich Gäste habe oder auch für unsere Buffets nach Vorträgen (und übrigens ruhig auch mal als Mittagessen im Büro) serviere ich gerne folgendes Rezept:

 

Hummus

1 Dose Kichererbsen in Salzlake (ca. 260g Abtropfgewicht)
2 EL kalt gepresstes Olivenöl
3 EL Zitronensaft
3 EL Sesampaste (Tahin)
½ Teelöffel Salz
1 Teelöffel Kreuzkümmel
ca. 1 dl Wasser

Alles zusammen im Mixer oder mit einem Pürierstab pürieren und mit rohen Gemüsesticks zum Dippen servieren (Karotten, Paprika, Gurken, Stangensellerie…).

Man könnte theoretisch auch noch Knoblauch verwenden, aber vor allem unter der Woche verzichte ich lieber auf rohen Knoblauch, um keine Geruchsbelästigungen zu verursachen. Schmecken würde es aber lecker!

Dieses Rezept ist super einfach und super schnell zubereitet und hat bis jetzt wirklich (fast) jedem geschmeckt!

Magst du Kichererbsen? Hast du sie überhaupt schon einmal gegessen? Verrätst du mir dein Lieblingsrezept? Ich freu‘ mich über deinen Kommentar!

[woocommerce_my_account]