Mattia Desole, der dieses Jahr die U-17 EM als Captain der Schweizer Nationalmannschaft bestritt, hat im Juli einen Vertrag bei AC Mailand unterschrieben. Gross geworden ist der Halbbruder von Frank und Rolf Feltscher bei den Zürcher Grasshoppers. Von dort wechselte der linke Aussenverteidiger 2008 zu der Nachwuchsmannschaft von Inter Mailand.

Zu seinem Wechsel zum Stadtrivalen AC Mailand hat ihn laut Calciomercato das Konzept des Vereins überzeugt: Das Ziel von AC Mailand sei es, in den nächsten 5 Jahren mindestens 5 Spieler aus der eigenen Jugend in die erste Mannschaft zu holen.

Wir wünschen Mattia einen guten Start in seinem neuen Team!

www.calciomercato.com

[woocommerce_my_account]