ZitroneFür einen meiner Newsletter habe ich mich mit der Zitrone etwas näher beschäftigt. Und dabei ist mir wieder einmal aufgefallen, wieviele positive Eigenschaften und sogar Heilwirkungen über die Zitrone berichtet werden.

Wusstest du zum Beispiel, dass schon 2% Zitronensaft ausreichen soll, um bakterienhaltiges Wasser zu reinigen?
Das werde ich mir für Fernreisen auf jeden Fall merken, auch wenn ich da natürlich auch vorher bereits meine probiotischen Bakterien einnehmen werde, um mich auch vom Darm her zu schützen.

Neben der bakterienabtötenden Wirkung habe ich auch noch ganz viele andere positive Eigenschaften der Zitrone gefunden:

  • Appetitanregend
  • Fiebersenkend
  • Erkältungsvorbeugend
  • Verdauungsfördernd
  • Entgiftend
  • Gefässabdichtend
  • Cholesterinsenkend
  • Antiseptisch
  • Hilft gegen Blähungen und Bauchkrämpfe

Umschläge mit Zitronensaft sollen sogar die Beschwerden bei Ekzemen und von Pilzbefall angegriffene Hautpartien lindern!

Die Zitrone soll auch bei Blasenentzündung helfen und ist ebenfalls ein gutes Mittel, falls du zu Verstopfungen neigst. Versuch‘ mal eine Zeit lang dieses:

Presse morgens eine halbe Zitrone aus und mische den Saft mit einem Glas Wasser (Zimmertemperatur oder sogar ganz leicht erwärmt). Trinke das morgens als allererstes und beobachte die Wirkung nach 1-2 Wochen.

Hast du’s versucht? Dann lass mich in den Kommentaren wissen, wie du dich damit fühlst!

Gerne gebe ich dir auch noch ein kleines Hausrezept für „Heisse Zitrone“:

Heisse Zitrone 

  • 1 Zitrone auspressen
  • in eine Tasse oder Hitze beständiges Glas geben und mit heissem Wasser aufgiessen
  • 1 TL Honig dazugeben
  • in kleinen Schlucken trinken (so lange es noch heiss ist!)

Trink dies bei Halsschmerzen, wenn du eine Erkältung herannahen spürst oder auch einfach, wenn du dich verkühlt hast. Es kann der heissen Zitrone gelingen, die Erkältung gerade noch abzuwenden.

Quellen:

http://www.heilkraeuter.de/lexikon/zitrone.htm
http://www.farbenundleben.de/nahrung/ernaehrung_speiseplan_gelb.htm

Und im Sommer kannst du auch mal das Getränk Chia Fresca ausprobieren, das Rezept findest du auch hier auf dem Blog.

[woocommerce_my_account]