Dieses Mal habe ich die Gründerin der Naturkosmetikmarke amo como soy, Schareska Antequera interviewt.

Wir sprechen unter anderem über:

  • Weshalb Schareska ihr eigenes Kosmetik-Label gegründet hat
  • Was amo como soy bedeutet und was hinter diesem Namen steht
  • Warum sie Gesichtspflege mit Achtsamkeit verbindet
  • Wie unterscheiden sich konventionelle Kosmetik, Naturkosmetik und zertifizierte Naturkosmetik
  • Und: warum es für die Haut nicht reicht, einfach gute Pflegeprodukte zu verwenden

 

Ich habe mich sehr gefreut ein Interview mit der Kosmetikerin und Lifecoach Schareska Antequera zu führen. Schareska ist die Gründerin der Naturkosmetikmarke amo como soy. Die gebürtige Venezolanerin verfügt über eine jahrelange Erfahrung im Kosmetik-Bereich und das besondere an ihrem Konzept ist, das sie die Gesichtspflege mit Coaching-Themen verbindet und dabei besonderen Wert auf Achtsamkeit legt.

Ich habe Schareska vor einiger Zeit bei einem Event in Zürich kennengelernt und schon da hat es mich beeindruckt, wie begeistert sie ist, von dem was sie macht.

Ausserdem ist das Thema Naturkosmetik etwas, was mich auch persönlich sehr interessiert. ich weiss nicht, wie es dir geht, aber je mehr ich mich mit meiner Gesundheit und Wohlbefinden befasse, desto weniger Lust habe ich, irgendwelche künstliche Substanzen an meinen Körper zu lassen. Und ich finde es wichtig, dass du weißt, dass alles was wir auf unsere Haut streichen auch in unseren Körper hineingeht. Das bleibt nicht einfach nur auf unserer Haut!

Ausserdem hast du mich vielleicht schon einmal sagen gehört, dass die Haut Spiegelbild des Darmes ist. Von dem her ist das Thema Haut auf jeden Fall wichtig im Darmglück Podcast.

 

Was bedeutet amo como soy?

Amo como soy ist spanisch und bedeutet: Ich liebe mich so wie ich bin.

Schareska hat das Label vor 3 Jahren gegründet und versteht es mehr als ganzes Schönheitskonzept, als «nur» als Naturkosmetikmarke.

Sie war viele Jahre in großen und mittelständischen Unternehmen in der Kosmetikindustrie tätig. Die Arbeit dort war ihr aber zu oberflächlich. Sie hat gemerkt,
dass die meisten Frauen nicht zufrieden mit sich sind und einem Schönheitsideal hinterherlaufen. Sie sagt: «Wir schauen viel zu wenig, was in uns ist und wie schön wir von Natur aus sind.»

Da ihre Mutter ein Kosmetikunternehmen in Venezuela hat, ist sie damit aufgewachsen. Themen wie Psychologie und das Innere der Menschen haben sie schon immer sehr interessiert, weshalb sie dann auch eine Life Coach Ausbildung gemacht hat. Diese beiden Dinge hat sie dann mit amo como soy verbunden. Hier möchte sie den Leuten die Verbindung aufzeigen, von dem was wir im Inneren sind und der Schönheit die wir im Außen haben.

Wie unterscheiden sich konventionelle Kosmetik, Naturkosmetik und zertifizierte Naturkosmetik?

Konventionelle Kosmetik ist die, die wir normalerweise kennen und in der hauptsächlich chemische Produkte enthalten sind.

In naturnaher Kosmetik sind einige natürliche Öle, aber auch chemische Inhaltsstoffe verarbeitet.

Dann gibt es Naturkosmetik, die zertifiziert ist und die, die es nicht ist. Bei den zertifizierten Produkten wird geprüft, wo die Inhaltsstoffe herkommen und ob bestimmte Standards eingehalten werden, wie z.B., dass keine PEGs, keine Erdölderivate und keine synthetischen Duftstoffe enthalten sind.

Die drei größten und bekanntesten Siegel sind: BDIH, EcoCert und NaTrue.

Schareska möchte ihren Kunden die Sicherheit geben, dass sie ihre Produkte mit einem guten Gewissen benutzen können, deshalb hat sie sie zertifizieren lassen. Außerdem sind alle ihre Artikel vegan. Hinweis: Grundsätzlich sind nicht alle Naturkosmetikprodukte auch komplett vegan.

Duftstoffe sind ebenfalls ein großes Thema. Für die Haut ist es viel besser natürliche und keine synthetischen Duftstoffe aufzutragen. Dies ist auch eine Gewöhnungssache, irgendwann empfindet man die synthetischen Stoffe als zu stark und verträgt sie nicht mehr gut. Die Produkte von amo como soy enthalten natürliche Duftstoffe. Bei starken Hautproblemen sollte man aber auch hier ausprobieren, ob man sie verträgt.

Um das testen zu können, bietet Schareska von allen Produkten Pröbchen an, die jeweils für ca. zwei Wochen halten. Hier gilt dasselbe wie bei Ernährung: Es ist nicht alles für jeden das Gleiche, man muss es testen.

 

Wie wichtig ist gesunde Ernährung für die Haut?

Bei einer Ernährungsumstellung entgiftet die Haut, deshalb ist es wichtig, dass man sie durchatmen lässt. Mit Cremes die z.B. Erdölderivate enthalten verhindert man dies, weil sie einen Film auf die Haut legen.

Außerdem ist Flüssigkeit sehr wichtig. Schareskas Produkte geben der Haut Feuchtigkeit, aber nur das reicht nicht. Wichtig ist es Wasser zu trinken und die Haut von innen zu unterstützen. Grundsätzlich spiegelt die Ernährung sich auch immer in der Haut wieder. Deshalb ist eine antientzündliche Ernährung, mit z.B. viel Gemüse, gute Eiweiße, gute Fette etc. empfehlenswert. Viele Menschen reagieren z.B. auch auf Milchprodukte, weil sie diese nicht gut vertragen.

 

Ist Naturkosmetik nicht so lange haltbar wie konventionelle Kosmetik?

Ja, tatsächlich. Schareskas Produkte sind nach dem öffnen 6 Monate haltbar. Das liegt daran, dass es eben Natur ist und die Inhaltstoffe arbeiten. Manchmal verändert sich z.B. auch leicht der Duft nach der Öffnung.

 

Wie hängen die innere Einstellung und Achtsamkeit mit der Haut zusammen?

Ein ganz einfaches Beispiel: Haben wir Stress, bekommen wir Stresspickel. Wenn es uns gut geht, ist die Haut rosig.

Bei amo como soy ist das große Thema: Tue was dir guttut!

Heutzutage rennen wir den ganzen Tag nur von A nach B. Dadurch verlieren Frauen häufig den Kontakt zu sich und wissen gar nicht mehr, was ihnen wirklich guttut. Die Antwort ist nicht nur mal ein Buch zu lesen und mit einer Freundin einen Kaffee zu trinken. Da braucht es schon etwas mehr und man muss genauer hinschauen. Was hat man z.B. gerne in seiner Kindheit gemacht? Tut man das heute auch noch regelmäßig?

Amo como soy arbeitet deshalb viel mit positiven Gefühlen und Selbstakzeptanz. Angeboten wird deshalb z.B. eine Online Meditation, die man hören kann, während eine Maske einwirkt. In den Cremetiegeln stehen Reflexionsfragen in den Deckeln, es gibt Affirmationskarten, Achtsamkeitsübungen, etc.

Wie gesagt die Botschaft ist: Die innere Schönheit, mit der äußeren kombinieren. Bei allem Stress nehmen sich aber 95% der Frauen morgens und abends jeweils eine Minute Zeit, um sich einzucremen. Wenn wir diese Handlung achtsam wahrnehmen, beim Eincremen reinspüren und uns bewusst im Spiegel anschauen, dann kommen wir schon ein großes Stück mehr in Kontakt mit uns selbst.

Im Dezember hat amo como soy Geburtstag und wird 3 Jahre alt. Deshalb hat Schareska einige Aktionen geplant: Ab 03.12. live Interviews auf Facebook, z.B. mit Julia, mit einem Coach die mit der «the Work» Methode arbeitet, mit einer Kosmetikerin die Tipps für Haut im Winter gibt, usw. Außerdem gibt es im Shop viele tolle Angebote. Im November gibt es alle Pröbchen noch zu günstigeren Preisen.

 

Das war also unser Interview, ich hoffe, es hat dich motiviert, dich mit dem Thema Hautpflege und Kosmetik zu beschäftigen. Schreib mir gerne einmal in den Kommentaren, ob du bereits Naturkosmetik verwendest und welches deine Lieblingsprodukte sind. Denn nicht nur für die Reinigung und Pflege der Haut macht das total Sinn, sondern auch für Produkte wie Lippenstift oder Sonnencreme!,

Am Wochenende treffe ich mich diesbezüglich auch noch mit einer Naturkosmetikerin und lasse mich beraten, vielleicht berichte ich dann auch mal noch über diese Erfahrung.

Weiter unten findest du auch den Link zur Facebook-Seite von amo como soy und ich bin sicher, dass die Aktivitäten, die Schareska dort zu ihrem 3-jährigen Jubliläum veröffentlichen wird ganz viel Mehrwert bringen werden. Schareska hat mich übrigens auch interviewt zum Thema Zusammenhang von Darm und Haut, halte also ruhig die Augen offen, falls das Thema dich interessiert.

Gerade habe ich übrigens die neuste Runde meines Kurses Darmglück abgeschlossen und da haben mir einige Teilnehmer zurückgemeldet, dass sich ihre Haut in den 6 Wochen des Kurses unheimlich verbessert hat. Wenn auch du gerne etwas für deine Haut von innen tun möchtest, dann trage dich gerne auf die Warteliste für den Darmglück Kurs ein, demnächst erhältst du dann Infos, wann die nächste Runde losgeht.

 

Links zur Folge:

Die amo como soy Website
Facebook
Instagram
Onlinekurs Darmglück

Jetzt empfehle ich dir, den Podcast zu abonnieren, damit du keine Folge verpasst, und wenn dir gefällt, was du hörst, dann freue ich mich wirklich sehr über eine Bewertung auf iTunes oder Apple Podcast. Denn diese Bewertungen helfen auch anderen Menschen, den Podcast zu finden, damit wir das Wissen über Darm und Gesundheit mehr verbreiten können.

Subscribe on Android

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

[woocommerce_my_account]