Heute gibt es wieder einmal einen Gastartikel aus meiner Dranbleiben-Miniserie. Der Unternehmer und Podcaster Gunnar Schuster gibt uns hier ein paar sehr wertvolle Tipps, wie man an einem Vorhaben am besten dranbleiben kann.

Gunnar hat vor kurzem einen tollen Podcast gestartet, für den er mich auch interviewt hat. Das Interview findest du am Ende des Artikels.

dranbleiben gunnar schuster

Kleine, tägliche Aufgaben

Vielleicht kennst du das Gefühl: Immer wenn du wirklich Energie brauchst um vorwärts zu gehen, ist jede Willenskraft, die du jemals besessen hast, nirgends zu finden. Und das ist kein Zufall – genauso wie ein überambitioniertes Sportprogramm dich auslaugen kann, können das auch zu viele Ansprüche bzw. Erfordernisse.

Was kannst du also tun?

Meine Erfahrungen um dranzubleiben sind, dass du kleine Schritt machst. Ich weiß, dass viele von uns das schon so oft gehört haben und trotzdem ist etwas Wahres dran.

Kleine, tägliche Aufgaben (wenn sie wirklich täglich gemacht werden), sind immer besser als sporadische Höchstanstrengungen.

Kleine Erfolge stärken das Selbstbewusstsein

dranbleiben gunnar schuster

Und wenn wir Schwierigkeiten haben zu handeln, ist ein Grund definitiv, dass wir uns zu viel aufgebürdet haben. Wir denken dann eher daran 15kg abzunehmen, statt an das Training heute oder wir denken an das 250-Seiten Buch, statt an einen Satz den wir schreiben könnten.

Oftmals ist unser Ziel es für acht Stunden zu arbeiten, statt für 30 Minuten. Was passiert aber, wenn wir eine Aufgabe in kleine Einheiten unterteilt haben? Dann sind wir in der Lage anzufangen und es fällt uns plötzlich einfach.

Hierbei ist es auch sinnvoll, dass du dir ein Zeitlimit setzt – insbesondere für lästige Aufgaben.

Es ist viel einfacher beispielsweise 30 Minuten für etwas zu investieren, das uns überhaupt keinen Spaß macht, als acht Stunden. So wirst du durch das Erreichen kleinerer (nicht zusammenhängender Aufgaben) dein Selbstbewusstsein stärken, Energie für weitere Aufgaben bekommen, inspiriert deine Aufgaben verfolgen und du durchbrichst den Fehler-Kreislauf, der sich selbst befüttert.

3 einfache Tipps, um deine Willenskraft zu stärken

Was kannst du also tun?

Aufräumen

Was ich von vielen Unternehmern und erfolgreichen Menschen gelernt habe und vielleicht verwundert dich das jetzt, aber eine aufgeräumte Wohnung bzw. Büro können dazu beitragen, dass dir die Willenskraft nicht entzogen wird. Denn deine Umwelt beeinflusst dich unbewusst und auch dein Verhalten.

Tu Gutes

Eine andere Sache, die ich festgestellt habe, um deine Willenskraft wieder aufzufüllen ist etwas Schönes für andere Menschen zu tun. Ob das nun eine Postkarte ist, die du an deine Eltern schickst oder jemand anderem bei einem Problem weiterhilfst.

Schreib’s auf

Und eine dritte Sache, die mir persönlich wirklich hilft ist, meine Erfolge aufzuschreiben. Der Vorteil ist, dass du aus der sehr langen Liste deiner Errungenschaften Energie ziehen kannst – beispielsweise, wenn du selbst von dir denkst, dass es nicht weiter geht oder du ein hoffnungsloser Fall bist etc. 😉 Ausserdem kannst du dich damit selbst überprüfen und das führt wieder zu Selbstkontrolle.

Fokus: Nicht alles auf einmal

Falls es dir wie mir bei meinen Zielen geht, dann hast du vermutlich eine Menge davon. Und was passiert?

Was ich oft mache ist, bestimmte Ziele auszuwählen und mich zu fokussieren. Denn ich weiß, dass meine Willenskraft endlich ist. Daher fange ich nicht mehrere große Veränderungen an. Wenn ich beispielsweise ein Online-Produkt erstelle, werde ich nicht zur gleichen Zeit eine neue Sportart anfangen.

Auch habe ich festgestellt, dass es extrem wichtig ist, wie du lebst um genug Energie zu haben. Ich muss immer schmunzeln wenn ich daran denke, dass meine Mutter doch recht hatte – denn sie meinte, dass ich viel schlafen und gesund essen soll (vermutlich hat sie nicht an den Glukosespiegel im Blut gedacht, der unsere Willensstärke beeinflusst 😉

Das sind meine Tipps, die mir beim Dranbleiben helfen und ich glaube, durch das Haushalten mit unserer Willenskraft erreichen wir alle Ziele.

dranbleiben gunnar schusterÜber Gunnar Schuster

Gunnar Schuster ist Unternehmer, Berater und hilft auf seinem Blog gunnarschuster.com Menschen wie dir dabei, die Zeit-gegen-Geld Falle zu verlassen, damit du Orts- und Zeit unabhängig arbeiten und deiner Leidenschaft nachgehen kannst. Das macht er unter anderem mit seinen Podcasts und Videos.

Gunnar Schusters Podcast Episode mit Julia kannst du dir gleich hier anhören:

Was sagst du zu diesen Tipps? Bist du auch ein Fan der kleinen Schritte? Was tust du, um deine Willenskraft zu stärken? 

 

[woocommerce_my_account]